Esra Ruhland In-Balance Trainer

Ausbildung für Pferd und Reiter & Pferdetrainer Ausbildung

Herzlich Willkommen!

Mein Ziel ist, sowohl Reitern als auch Pferdetherapeuten und Reitlehrern ein tiefgehendes Wissen zu geben, wie sie Pferdeausbildungsmängel, Rittigkeits- und Gesundheitsprobleme bei Pferden erkennen und effektiv beheben können.

Der Reitunterricht oder die Ausbildung zum "In-Balance-Trainer" richtet sich nicht nur auf den Schwerpunkt Reiten, sondern beinhaltet auch die Pferdegesundheit. Meine Philosophie etwickelte sich über Jahre durch Erkennen der Fehler in der Pferdeausbildung und die Verzweiflung so mancher Pferdebesitzer, sowie (leider) kaputt gerittenen Pferden.

Sie können Reitunterricht oder Dressurkurse von einem "In-Balance-Trainer" bekommen oder sich hier zum Trainer in Bad Wurzach bei mir auf dem Barockpferdehof Fleur de Lis ausbilden lassen. Im Kursangebot haben wir auch Dressur , Working Equitation und Garrocha-Arbeit.

Die ersten Schritte beinhalten das Gymnastizieren vom Boden aus. Wenn das Pferd sich geschmeidig biegen kann und die Hinterhand aktiv ist, kann der Reiter aufsteigen. Ziel ist, über all diese Lektionen das Pferd in seiner Gesundheit aufzubauen.

Jakob mit Joselito PRE-Hengst - Piaffe - die Hinterhand nimmt immer mehr Last auf - tritt unter die Masse. Links - das linke Vorderbein wird mit der Zeit noch höher kommen (das Pferd ist noch in Ausbildung). Mitte - die Piaffe wird gesetzter und das Vorderbein kommt höher.  Und sehr schön ist die leichte Reiterhand und der Reitersitz. Rechts - in der Levade  (kleines Steigen) von vorne.  

Der Lusitano-Hengst Ulysis in der Pesade (großes Steigen). Die Levade und Pesade zeigen die maximale Gewichtsaufnahme auf der Hinterhand. In der Levade sind die Hankenbeugung deutlich mehr gebeugt - siehe eine Reihe höher rechtes Bild von vorne.